Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zweite Aargauer Bunkertage am  14./15. September 2019

Die ersten Aargauer Bunkertage  des Vereins Militär- und Festungsmuseum Full-Reuenthal in der Bözbergregion waren ein voller Erfolg: Tausende haben die dortigen Bunkeranlagen besucht. Der Verein hat sich deshalb entschlossen, am Wochenende vom 14/15. September 2019 die Zweiten Aargauer Bunkertage durchzuführen.  Beim neu restaurierten Denkmal der 5. Division im Villigerfeld wird der zentrale Festplatz mit Infoständen, einer Festwirtschaft und Parkplätzen errichtet. Ab dort können die Besucherinnen und Besucher zu Fuss, mit dem Velo oder mit der Pferdekutsche (aber nicht mit ihren Motorfahrzeugen) zahlreiche für die Besuchenden geöffneten  Befestigungsanlagen in der Nähe entdecken:

-    Artillerierwerk „Adlerhorst“ Rein (ab 1988 P-26-Anlage)
-    Centurionbunker Rein
-    Infanteriewerk Steinrenne
-    Anlage Reinerberg (Minenwerferschutzstollen und Kommandoposten)
-    Grosse Beobachtungsanlage Vorderrein
-    Beobachtungsbunker Hinterrein
-    Artilleriebunker „Mändlisgrund“
-    Artilleriebunker „Villiger Buck“
-    Beobachtungsanlage „Schwoobeblick“

Am Bettagssonntag, 15. September, wird von der Offiziersgesellschaft Aargau beim Denkmal der 5. Division gleichzeitig  ein Gedenkanlass zum Beginn des Aktivdienstes 1939 durchgeführt.

Reservieren Sie sich schon heute das Wochenende vom 14./15. September für einen Besuch der Zweiten Aargauer Bunkertage!  Weitere Einzelheiten werden rechtzeitig auf dieser Homepage und in der Tagespresse veröffentlicht.